Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130808 - 718 Seckbach: Renitenter 32-Jähriger festgenommen

Frankfurt (ots) - Polizeibeamte klingelten am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr bei einem 32-Jährigen im Kappelgarten, um ihm nach vorangegangenen Streitigkeiten mit seiner Freundin eine sog. Wegweisungsverfügung, die ein Annäherungsverbot beinhaltet, auszuhändigen. Als er die Tür öffnete, bespritzte er die Beamten unvermittelt mit Ketchup und warf dann die ganze Flasche nach ihnen.

Anschließend ergriff der 32 Jahre alte polizeibekannte Mann ein in der Nähe liegendes Küchenmesser, ging glücklicherweise aber ohne die Beamten anzugreifen zurück in seine Wohnung und verbarrikadierte sich dort.

Mit weiteren hinzu gerufenen Polizisten konnte der renitente Mann in seiner Wohnung festgenommen werden.

Er wurde in die psychiatrische Abteilung eines Krankenhauses eingewiesen.

Ersten Ermittlungen zufolge, stand der 32-Jährige unter Drogen.

Die eingesetzten Polizeibeamten wurden nicht verletzt. Lediglich die Uniform wurde in Mitleidenschaft gezogen.

(Virginie Wegner, Tel. 069-755 82114)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: