Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130731 - 691 Frankfurt-Bonames: Junge Frau von U-Bahn angefahren

Frankfurt (ots) - Vergleichsweise glimpflich kam eine 19-jährige Frankfurterin heute bei einem Zusammenprall mit einer U-Bahn davon.

Nach Zeugenaussagen wollte sie gegen 11.30 Uhr ohne auf die aus Richtung Kalbach kommende U 9 oder die rot blinkenden Warnsignale zu achten an einem unbeschrankten Bahnübergang (Homburger Landstraße 711) die Gleise überqueren.

Hierbei wurde sie von der Bahn erfasst und verletzt. Sie kam zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der 50-jährige U-Bahnfahrer erlitt einen Schock und musste ebenfalls in eine Klinik verbracht werden. Während der Unfallaufnahme, die bis gegen 13.15 Uhr dauerte, wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. (Manfred Vonhausen, 069-755 82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: