Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130724 - 662 Bockenheim: 13. Drogenopfer im Jahre 2013

Frankfurt (ots) - Bereits am 6. Mai 2013 wurde ein 23-jähriger Mann tot in seiner Wohnung im Stadtteil Bockenheim aufgefunden. Nachbarn hatten sich damals an die Polizei gewandt, da unangenehmer Geruch aus der Wohnung strömte.

Zu diesem Zeitpunkt befand sich der Leichnam des Verstorbenen bereits in fortschreitender Verwesung.

Wie die zwischenzeitlich durchgeführten Untersuchungen ergaben, war der 23-Jährige zwischen dem 23. April und dem Auffindedatum an einer Mischintoxikation von Heroin, Kokain, Alkohol und Medikamenten verstorben.

(Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: