Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130717 - 628 Eckenheim: Metalldieb festgenommen

Frankfurt (ots) - Ein Metalldieb ging der Polizei am Mittwoch gegen 01.30 Uhr in der Gießener Straße Ecke Ronneburgstraße ins Netz.

Der 34 Jahre alte aus Bulgarien stammende Mann war zusammen mit zwei weiteren Komplizen gerade dabei Eisenteile von der Baustelle an der U-Bahnlinie 5 in einen bulgarischen VW-Bus zu laden, als er festgenommen wurde.

Die Diebe hatten bei Eintreffen der Polizei bereits 60 Metallschrauben, von denen jede ca. 10 kg wiegt, zum Abtransport verladen. Der Wert des Metalls wird auf ca. 200 Euro geschätzt.

Die Komplizen des Festgenommenen, vermutlich Osteuropäer, konnten flüchten.

Die Ermittlungen laufen.

(Virginie Wegner, Tel. 069-755 82114)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: