Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Polizeipressebericht vom 14.05.2001

    Frankfurt (ots) - 010514 - 0564  Autobahn A5: Verkehrsunfall

    Am 13.5.2001, gegen 14.15 Uhr, befuhr ein 43-jähriger Mann aus Marburg mit seinem Motorrad «Kawasaki» die A5 in Richtung Kassel. Zwischen dem Frankfurter Westkreuz und Westhafen befuhr er den linken von vier Fahrstreifen. Aus noch ungeklärter Ursache kam er ins Schleudern, stürzte und rutschte etwa 100m über die Fahrbahn. Er zog sich hierbei schwere Verletzungen zu und mußte durch den Rettungshubschrauber zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.     Am Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 800,- DM. (Franz Winkler)

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Telefon 06182-60915 (ab 17.00 Uhr)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: