Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130502 - 402 Innenstadt: Rentnerin am Weinfest überfallen

Frankfurt (ots) - Eine 70 Jahre alte Rentnerin ist gestern Abend gegen 20.35 Uhr am Liebfrauenberg von einem unbekannten Mann ihrer wertvollen Halskette beraubt worden.

Am Rande des Weinfests wollte die ältere Frau gerade zu einer Toilette gehen, als sie von dem unbekannten Mann attackiert wurde. Er riss ihr zwei Goldketten vom Hals und flüchtete zu Fuß in Richtung Kleinmarkthalle. Den mutmaßlichen Räuber hatte das Opfer kurz vor dem Überfall im Kreis von vier weiteren jungen Männern gesehen. Der Wert der beiden mit Smaragden und einem Diamanten besetzten Goldketten beträgt rund 2.500 Euro.

Der Räuber soll etwa 18 Jahre alt und circa 1,80 m groß und schlank sein. Er hatte ein längliches Gesicht und soll schlechte eckige Spitzzähne haben. Dem Anschein nach könnte er aus Rumänien oder Bulgarien stammen.

(André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: