Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130426 - 383 Oberrad: Vier mutmaßliche Einbrecher festgenommen

Frankfurt (ots) - Vier aus Serbien stammende Männer im Alter von 34 bis 40 Jahre sind in der vergangenen Nacht auf frischer Tat in einem Einfamilienhaus an der Georg-Treser-Straße vorläufig festgenommen worden.

Aufmerksame Nachbarn hatten gegen 01.00 Uhr die Polizei über die "dunklen Gestalten" in ihrer Straße informiert. Tatsächlich konnte beobachtet werden, wie die vier Männer offenbar das Haus ausbaldowerten und schließlich darin verschwanden. Gerade als mehrere Polizeibeamte das Haus umstellten kamen zwei der Männer aus einer aufgehebelten Kellertür heraus und erkannten die Situation. Sofort zogen sie sich wieder ins Haus zurück und versuchten im Bereich der angrenzende Garage unterzutauchen. Letztlich wurden alle vier Personen versteckt hinter verschiedenen Sachen entdeckt und vorläufig festgenommen. Ihre Beute in Form von diversen Uhren, hochwertigem Parfüm, 250 Gramm Gold sowie 6350 Euro Bargeld stellten die Beamten sicher.

Die vier in Deutschland wohnsitzlosen Männer sollen dem Haftrichter vorgeführt werden.

(André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: