Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130401 - 302 Sachsenhausen: Indoorplantage sichergestellt - Sechs Männer festgenommen

Frankfurt (ots) - Die Frankfurter Polizei hat am Ostersamstag gegen 20.45 in einer Wohnung an der Breslauer Straße sechs Männer im Alter von 18 bis 42 Jahren vorläufig festgenommen. Sie stehen unter Verdacht in der Wohnung eine Indoorplantage angebaut und geerntet zu haben.

Anwohner hatten den seit Wochen andauernden gut wahrnehmbaren Haschischgeruch im Treppenhaus und das Passivrauchen satt und die Polizei informiert. Der Geruch zog auch den eingesetzten Beamten sofort in die Nase. Als die Männer in der Wohnung die vor der Tür stehende Polizei bemerkte, kam es zu einer hastigen Unruhe drinnen. Die Beamten drangen nun gewaltsam in die Wohnung ein und trafen auf zunächst fünf marokkanischstämmige Deutsche und Spanier, die offenbar mit der Ernte ihrer Pflanzen beschäftigt waren. Der eigentliche Wohnungsmieter ein 42-jähriger Deutscher kam wenig später dazu und wurde vor dem Haus festgenommen. Insgesamt rund 1.200 Gramm Marihuana teilweise schon verkaufsfertig verpackt und 65 Pflanzen stehen nun in der Asservatenkammer. Alle Personen kamen in das Polizeigewahrsam.

In Absprache mit der Staatsanwaltschaft erfolgte am Ostersonntag ihre erkennungsdienstliche Behandlung und Vernehmung. Anschließend wurden alle wieder auf freien Fuß gesetzt. (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: