Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 010411 Pressemeldung Polizeipräsidium Frankfurt am Main, Pressestelle, Teil 4

    Frankfurt (ots) - Teil 4 zu

Pressemitteilung vom 11. April 2001

010411 - 0428 Frankfurt-Eckenheim: Raub in Getränkemarkt

    Heute gegen 19.30 Uhr betrat ein bislang unbekannter Täter einen Getränkemarkt in der Karl-von-Drais-Straße.     Der Unbekannte ging zunächst im Laden umher, wartete bis er mit dem Angestellten alleine war und täuschte dann mit einer Getränkedose Kaufabsicht vor.     Als der Angestellte die Kasse geöffnet hatte, zog der Täter eine Faustfeuerwaffe, schlug den Geschädigten damit und entnahm das Bargeld aus der Kassenlade.     Als ein weiterer Angestellter des Getränkemarktes hinzukam wurde auch er mit der Schußwaffe bedroht. Beide Geschädigte drängte er ins Büro und zwang sie, den Tresor zu öffnen. Aus dem Geldschrank entwendete der Räuber eine bislang unbekannte Summe Bargeld.     Anschließend flüchte er zu Fuß in unbekannter Richtung. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang negativ.

    Der Täter wird beschrieben als etwa 28-30 Jahre alt und ca. 175 cm groß. Er hatte kurze, blonde Haare und war bekleidet mit hellen Jeans und schwarzem Pullover.(Manfred Füllhardt/-8015)

Bereitschaft: Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: