Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120511 - 639 Bockenheim: Drogendealer flüchtet vor der Polizei

Frankfurt (ots) - Uniformierte Beamte wollten am Donnerstagabend im Rahmen der Streife einen vermeintlichen Drogendealer einer Personenkontrolle unterziehen. Beim Erblicken des Streifenwagens ergriff der Beschuldigte unvermittelt die Flucht. Durch eine sofortige Nacheile der eingesetzten Beamten konnte beobachtet werden, wie der flüchtende eine weiße Plastiktüte in einen Vorgarten warf. Bei der anschließenden Festnahme in der Kaufunger Strasse versuchte der 22 jährige erneut, sich um etwas Belast, einer 90 Gramm schweren Haschischplatte, zu erleichtern.

In der sichergestellten Plastiktüte befanden sich ca. 45 Gramm Marihuana sowie 17 Gramm Amphetamin. Bei einer Durchsuchung des Beschuldigten konnten weiterhin 2 Messer, eine Feinwaage sowie zwei Mobiltelefone mit zwei SIM Karten aufgefunden werden.

Da der Beschuldigte keinen festen Wohnsitz vorweisen konnte, erfolgte zur weiteren Sachbearbeitung eine Einlieferung in das polizeiliche Gewahrsam.

(Sascha Weisenfeld - Tel: 069-755 82114)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: