Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120507 - 625 Frankfurt-Sossenheim: Betrunkener von Unbekannten ausgeraubt

Frankfurt (ots) - Ein 69-Jähriger ist am Samstagabend gegen 23:30 Uhr Opfer zweier gewalttätiger Räuber geworden, welche dem Rentner durch einen hinterlistigen Überfall Bargeld in Höhe von 200 EUR entwendeten.

Nachdem er einen schönen Abend in seiner Lieblingskneipe in der Westerwaldstraße verbracht hatte und auch nicht unerhebliche Mengen Alkohol getrunken hatte, machte sich der Rentner schließlich auf dem Heimweg. In Höhe der Kreuzung Siegener Straße/Westerwaldstraße näherten sich zwei unbekannte Männer dem 69-Jährigen von hinten und traten ihn unvermittelt gegen eine Hauswand. Als das Opfer schließlich auf dem Boden sank, entwendeten die Räuber die Geldbörse aus der Hosentasche. Anschließend ergriffen sie die Flucht in Richtung Siegener Straße. Der Rentner erlitt durch den Überfall nicht unerhebliche Verletzungen im Gesicht.

Erst einen Tag später brachte er den Vorfall auf Drängen seines Sohnes zur Anzeige. (Isabell Neumann, 069-75582115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: