Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120506 - 623 Nieder-Eschbach: 16-Jährige von U-Bahn erfasst und schwer verletzt

Frankfurt (ots) - Eine 16-Jährige ist gestern Abend gegen 18:40 Uhr von der U-Bahn der Linie 2 in Höhe der Haltestelle Deuil-La-Barre-Straße erfasst und schwer verletzt worden.

Die in Richtung Bad Homburg fahrende Bahn war gerade auf Höhe eines Bahnüberganges als die 16-Jährige trotz heruntergelassener Halbschranke und Rotlicht die Gleise betrat. Eine sofort eingeleitete Notbremsung konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Das Mädchen wurde ca. 18 Meter von dem Zug mitgeschleift und eingeklemmt. Nachdem die 16-Jährige mit Hilfe der Feuerwehr befreit werden konnte, wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Das Mädchen erlitt durch den Unfall schwere Verletzungen im Beckenbereich, sowie an den Ober- und Unterschenkeln. Es besteht derzeit keine Lebensgefahr.

(Isabell Neumann, tel. 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: