Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120423 - 558 Frankfurt-Bockenheim: Täterfestnahme nach Einbruch in Friseurladen

Frankfurt (ots) - Am frühen Morgen des gestrigen Tages, gegen 05.30 Uhr, meldeten mehrere Zeugen dem 13. Revier, dass drei dunkle Gestalten in einen Friseursalon in der "Große Seestraße" eingebrochen sind. Im Rahmen einer sofortigen Fahndung konnte das Trio noch in Tatortnähe gestellt und festgenommen werden. Bei ihnen handelt es sich um polizeilich hinreichend bekannte junge Männer im Alter von 16, 17 und 18 Jahren. Ob sie etwas aus dem Laden entwendet hatten, bedarf noch der Klärung.

Da einer der Festgenommenen aber die Halterung eines Navigationsgerätes bei sich hatte besteht der Verdacht, dass die Drei auch für eine kurz zuvor verübte Aufbruchserie an insgesamt 15 Fahrzeugen, die im Bereich der Erlenstraße, der Bettinastraße und in der Rheinstraße geparkt waren, in Frage kommen.

Diesbezüglich dauern die Ermittlungen noch an.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden Jüngeren wieder auf freien Fuß gesetzt, der 18-Jährige hingegen in die Haftzellen des Polizeipräsidiums eingeliefert. (Manfred Vonhausen, 069-755 82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: