Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120329 - 441 Fechenheim: Schwerer Verkehrsunfall

Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, den 28. März 2012, gegen 15.25 Uhr, befuhr ein 22-jähriger Offenbacher mit seinem Peugeot die Kilianstädter Straße in Richtung Maintal. Zu dem genannten Zeitpunkt wollte er nach links in den Heinrich-Kraft-Park einbiegen. Hierzu musste er sein Fahrzeug anhalten um den entgegenkommenden Verkehr passieren zu lassen. Der hinter ihm fahrende 42-jährige Frankfurter bemerkte den Peugeot offensichtlich zu spät und fuhr mit seinem BMW auf den Wagen auf. Der Peugeot wurde durch den Aufprall in den Gegenverkehr geschoben und kollidierte mit dem entgegenkommenden Peugeot einer 33-jährigen Frau aus Maintal. Bei dem Unfall wurde die Front des BMW eingedrückt, an den beiden Peugeot entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Während der Fahrer des BMW unverletzt blieb, wurden die fünf Insassen in den beiden Peugeot leicht verletzt. Die Kilianstädter Straße musste anschließend für die Räumungsarbeiten für etwa 55 Minuten gesperrt werden. (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: