Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120326 - 414 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Brand im Lokal

Frankfurt (ots) - Bei einem Feuer im einer Pizzeria in der Münchener Straße gestern Abend gegen 21.30 Uhr war ein Gesamtschaden von rund 25.000 EUR entstanden und das Lokal aufgrund unzureichender Sauberkeit von Amtswegen geschlossen worden.

Die Flammen loderten zunächst aus dem Kaminrohr des Pizzaofens und griffen schließlich auf den Luftabzugsschacht des Kamins über. Zwei Angestellte, die das Feuer vergeblich ersticken wollten, mussten auf die Feuerwehr warten die den Brand mit CO2-Gas eindämmen konnte. Dennoch erlitten die zwei 29 und 34 Jahre alten Angestellten eine Atemwegsreizung die ambulant behandelt werden musste.

Als Brandursache kamen laut Feuerwehr Fettablagerungen im Kaminrohrsystem, aufgrund der unzureichenden Reinigungsmaßnahmen, in Frage.

Konsequenterweise verfügte das Ordnungsamt, bis zur entsprechenden Unbedenklichkeitserklärung, die Schließung des Lokals. (Isabell Neumann, 069-755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: