Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120325 - 408 Bergen-Enkheim: Bombenfund war keine Bombe

Frankfurt (ots) - Ein zunächst vermuteter Bombenfund am Freitagnachmittag in der Kruppstraße stellte sich nach der Bergung durch den Kampfmittelräumdienst als ein großes, zylinderförmiges Metallstück heraus.

Möglicherweise handelt es sich um Fragmente eines ehemaligen Druckbehälters. Zuvor hatte die Polizei zur Sicherheit vier umliegende Wohn- und Bürogebäude räumen lassen. Letzten Endes konnte nach zwei Stunden die Entwarnung gegeben werden.

(Isabell Neumann, Tel. 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: