Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120313 - 330 Frankfurt-Bahnhofsgebiet: 8 kg Khat sichergestellt

Frankfurt (ots) - Eine schwergewichtige Lieferung von rund acht Kilo Khat hat ein 42-jähriger aus Äthiopien stammender Mann am Montagabend gegen 23.40 Uhr in der Niddastraße mit einem Taxi angeliefert bekommen.

Der hinreichend mit Drogendelikten polizeibekannte Deutsche wartete offenbar nach Beobachtungen von Polizeibeamten nahe einem einschlägigen Szenetreffpunkt auf das Taxi und holte eine Sporttasche mit den Drogen aus dem Kofferraum.

Kurz darauf erfolgten seine vorläufige Festnahme und die Sicherstellung der Drogen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Die wahrscheinlich im Treffpunkt wartenden Abnehmer und Konsumenten gingen in dieser Nacht leer aus. (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: