Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120127 - 124 Fechenheim/Eckenheim: Keine lange Freude

Frankfurt (ots) - Drei Einbrecher sind heute Nacht bei einer Routinekontrolle in der Eckenheimer Landstraße gegen 03:15 Uhr festgenommen und ihr Diebesgut sichergestellt worden.

Ein halbe Stunde zuvor waren die dreisten Drei nämlich in einen Supermarkt in Fechenheim eingebrochen und hatten hunderte Packungen Zigaretten im Wert von 2.000 Euro entwendet. Später sind sie einer Zivilstreife durch eine unsichere Fahrweise aufgefallen und somit kontrolliert worden. Schnell merkten die Beamten, dass der Fahrer offensichtlich unter Drogeneinfluss stand. Als dann im Fahrzeug auch noch die zwei Sporttaschen mit etlichen Zigarettenpackungen gefunden wurden, durften alle drei mit zur Dienststelle. Zur Herkunft der Tabakwaren befragt, mussten die Polizisten in drei, von Unwissenheit überzeugte Gesichter gucken. Dennoch konnte schnell ermitteln werden, dass die Zigaretten aus einem Einbruch in einem Supermarkt stammten.

Wegen Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss, wurde beim Fahrer noch die erforderliche Blutentnahme durchgeführt und anschließend wurden alle drei Einbrecher in die Haftzellen des Polizeipräsidiums verbracht.

(Isabell Neumann, Tel. 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: