Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120109 - 34 Praunheim: Wohnungsbrand

Frankfurt (ots) - Ein leicht Verletzter und geschätzte 75.000.- Euro Schaden sind die vorläufige Bilanz eines Wohnungsbrandes gestern Morgen in einem Reihenhaus im Camillo-Sitte-Weg. Nach den bisherigen Ermittlungen war der Wohnungsinhaber (57) zunächst neben einer brennenden Kerze in der Küche eingeschlafen. Gegen 06.30 Uhr wurde er jedoch unsanft mit starken Schmerzen an einer Hand aus seinen Träumen gerissen und flüchtete daraufhin sofort um Hilfe rufend ins Freie. Die durch eine Zeugin verständigte Feuerwehr konnte anschließend das Feuer zwar schnell ablöschen; Küche und Flur brannten aber dennoch vollständig aus.

Mit leichten Verbrennungen an seiner Hand und dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung wurde der 57-Jährige in ein Krankenhaus verbracht.

Das K 15 hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

(Manfred Vonhausen, Tel. 069/755-82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: