Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120108 - 31 Sachsenhausen: Mann fährt versehentlich seine Frau um

Frankfurt (ots) - Gas und Bremse hatte ein 75-Jähriger vermutlich beim Ausparken gestern Mittag gegen 14:42 Uhr in Oppenheimer Landstraße verwechselt und so seine 74-jährige Ehefrau eingeklemmt und schwer verletzt.

Die hinter dem längs zur Fahrtrichtung geparkten Auto stehende Frau winkte ihren Mann vorsichtig aus der Parklücke. Als sich ein Pkw näherte, signalisierte die 74 - Jährige dies ihrem Ehemann, um ihn am Weiterfahren zu hindern. Anstatt zu Bremsen trat der Mann auf das Gaspedal. Er fuhr seine Frau um und klemmte sie zwischen seinem und einem dahinter geparkten Pkw ein. Er gab sogar fortwährend Gas, obwohl seine Frau zwischen den beiden Fahrzeugen eingeklemmt war. Erst ein herbei geeilter Zeuge konnte den Zündschlüssel herausziehen und so den Motor abstellen.

Die 74-Jährige wurde mit mehreren Rippenbrüchen und einer Kopfplatzwunde in ein Krankenhaus verbracht.

(Isabell Neumann, Tel. 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: