Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120104 - 17 Westend: Jugendliche überfallen und mit Messer bedroht

Frankfurt (ots) - Zwei Jugendliche wurden am gestrigen Abend gegen 20:30 Uhr im Grüneburgweg von zwei unbekannten Tätern mit Messer und Schlägen bedroht und schließlich um 140 Euro Bargeld gebracht.

Die zwei Unbekannten agierten aus einer Gruppe von insgesamt sechs türkisch aussehenden Männern heraus. Sie forderten die beiden Opfer dazu auf, sich zu trennen, indem sich einer der beiden mit einem der Täter auf die andere Straßenseite begibt. Hier wurde er mit Schlägen bedroht und zur Herausgabe von Bargeld gezwungen. Zeitgleich erfolgte beim zweiten Opfer die gleiche Forderung durch den anderen Täter, welcher seinem Vorhaben mit einem Messer Nachdruck verlieh. Der Rest der Gruppe hielt sich während der Tatausführung zurück. Schließlich verschwanden alle sechs Männer mit dem erbeuteten Bargeld in die Leerbachstraße in Richtung Gärtnerweg.

Die zwei Haupttäter waren etwa 180 cm groß und hatten kurze, schwarze, gegelte Haare. Einer trug eine schwarze Lederjacke, der andere eine dunkelgrüne "North Face" - Jacke.

Bereits am Montagabend gegen 23:10 Uhr ereignete sich im nahegelegenen Gärtnerweg ein ähnlicher Vorfall, bei dem drei unbekannte Täter einer 23-jährigen Frau die Handtasche und ein Notebook raubten, nach dem sie ihr Opfer zu Boden geworfen und mehrfach getreten hatten. Auch hier wurden die Täter als etwa 180 cm groß beschrieben und waren ebenfalls mit schwarzen Jacken bekleidet.

Die Polizei schließt einen Täterzusammenhang nicht aus.

(Isabell Neumann, Tel. 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: