Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 111226 - 1516 Praunheim: Wohnungsbrand

Frankfurt (ots) - Wegen eines gemeldeten Wohnungsbrandes rückten gestern Vormittag, kurz nach 10.00 Uhr, Feuerwehr und Polizei zu einem Mehrfamilienhaus in die Bernadottestraße aus. Alle Bewohner des Hauses mussten wegen der Löscharbeiten ihre Wohnungen vorübergehend verlassen. Wie sich später herausstellte, hatte ein Bewohner Öl in einem Topf auf dem Herd erhitzt und diesen unbeaufsichtigt stehen lassen. Wenig später entzündete sich das heiße Öl und setzte bei einem Löschversuch des Wohnungsinhabers mit Wasser die Küche in Brand. Der entstandene Schaden wird auf etwa 15.000.- Euro beziffert. Glücklicherweise kamen bis auf eine Nachbarin, die wegen der Aufregung von einer RTW-Besatzung behandelt werden musste, keine Personen zu Schaden. Allerdings war die Wohnung nicht mehr bewohnbar. Der Wohnungsinhaber mit seiner Familie kam vorübergehend bei Verwandten unter.

(Manfred Vonhausen, Tel. 069/755-82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: