Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 111127 - 1395 Frankfurt-Nordend: Verkehrsunfall

Frankfurt (ots) - Ein 77-jähriger Frankfurter parkte am Samstag, den 26. November 2011, gegen 17.00 Uhr, seinen Opel Corsa in der Kantstraße rückwärts in eine Parklücke ein. Zum gleichen Zeitpunkt befuhr ein 15-jähriger Frankfurter mit seinem Fahrrad den Gehweg der Kantstraße in Fahrtrichtung der Berger Straße.

Dabei stieß er gegen das Heck des Opel und schlug mit dem Kopf gegen die Scheibe des Autos. Er wurde dabei schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus verbracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde.

Durch die Polizei konnte festgestellt werden, dass sich die Kette des Rades im Fahrradkranz verkeilt hatte, wodurch der Radfahrer offensichtlich die Kontrolle über sein Mountainbike verloren hatte. (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: