Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 111106 - 1313 Unterliederbach: Tageswohnungseinbrecher festgenommen

Frankfurt (ots) - Aufmerksame Nachbarn haben am Samstagmittag im Sossenheimer Weg zur Festnahme von zwei mutmaßlichen Tageswohnungseinbrechern auf frischer Tat geführt und einen Einbruch verhindert

Das 17 und 18 Jahre alte Pärchen aus Serbien war einer Nachbarin schon bei ihrer Heimkehr aufgefallen, weil beide zuvor an sämtlichen Wohnungen klingelten. Schließlich ging das Pärchen beim Versuch eine Wohnungstür des Mehrfamilien-hauses aufzubrechen geräuschvoll vor, so dass die Nachbarin erneut aufmerksam und jetzt misstrauisch wurde und sofort die Polizei rief.

Eine kurz darauf ankommende Streife traf die beiden noch im Treppenhaus an und nahm sie vorläufig fest. Bei ihrer Durchsuchung fand sich typisches Einbrecher-werkzeug. Zu einem vollendeten Einbruch war es nach Überprüfung der Wohnungen im Haus noch nicht gekommen.

Der 17-jährige ist in der Vergangenheit schon mehrfach mit Wohnungseinbrüchen in Erscheinung getreten. Er und seine Begleiterin, die offenbar Schmiere stand, wurden in das Polizeigewahrsam gebracht.

(André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: