Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 111102 - 1302 Riederwald: Festnahme von Buntmetalldieben

Frankfurt (ots) - Zwei aus Rumänien stammende Männer, 31 und 43 Jahre alt, konnten heute am frühen Morgen gegen 05.45 Uhr als mutmaßliche Buntmetalldiebe vorläufig festgenommen werden.

Zuvor waren sie einer Streife des 18. Reviers in der Straße Am Erlenbruch mit ihrem offensichtlich überladenen Pkw-Kombi aufgefallen. Sie wurden angehalten und kontrolliert. Hierbei machten sie widersprüchliche Angaben zu der Herkunft ihrer Ladung, etwa 300 kg Kupferdraht, die höchstwahrscheinlich aus einem Buntmetall- diebstahl stammen. Daraufhin wurden beide Männer vorläufig festgenommen und in das Polizeigewahrsam gebracht.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

(André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: