Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 111025 - 1262 Frankfurt-Nied/Gallus: Zwei Drogentote registriert

Frankfurt (ots) - Am vergangenen Wochenende wurden zwei Menschen als weitere Drogentote in diesem Jahr registriert. Damit stieg die Zahl der Drogentoten in 2011 auf 23.

Bei dem am vergangenen Samstag in seiner Wohnung im Stadtteil Nied bewusstlos aufgefundenen Mann handelt es sich um einen 44-jährigen Frankfurter, der vermutlich an den Folgen seines langjährigen Konsums und den damit einhergehenden Erkrankungen verstorben ist.

Der zweite Mann, ein 48-jähriger aus dem Stadtteil Gallus, wurde durch seine Freundin in der gemeinsamen Wohnung vorgefunden. Bei ihm dürfte eine erhebliche Vermischung von Alkohol, Drogen und Medikamenten zum Tode geführt haben.

Im Vergleichszeitraum 2010 waren 22 Drogentote registriert. (André Sturmeit, 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: