Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 010117 Pressemitteilungen, Polizeipräsidium Frankfurt am Main

      Frankfurt (ots) - 010117 - 0069 Flughafen: Diebstahl von
Luftfracht

    In der Zeit vom 06. auf den 07. Januar 2001 wurden aus einem Frachtzentrum des Frankfurter Flughafens fünf Europaletten mit Festplatten des Herstellers Western Digital Corporation entwendet. Im einzelnen handelt es sich um     592 Festplatten mit einer Speicherkapazität von 15 Gigabyte, Typ WD 150EB-32 BH,     1.200 Festplatten mit einer Speicherkapazität von 20 Gigabyte, Typ WD 200BB-00AU, sowie     1.180 Festplatten mit einer Speicherkapazität von 20,5 Gigabyte, Typ WD 205AA-00BA.     Der Wert der rund 3.000 Computerfestplatten beziffert sich auf etwa 490.000,-- DM. Nach ersten Bewertungen ist davon auszugehen, daß der oder die Täter mit den Frachtabläufen bzw. den betreffenden Örtlichkeiten vertraut sind.

    Die Polizeidirektion Flughafen bittet Zeugen um sachdienliche Hinweise unter den Telefonnummern 069/755-5228 bzw. 755-1909.

    Die Versicherung hat für Hinweise, die zur Wiederbeschaffung des Diebesgutes führen, eine Belohnung von bis zu 40.000,-- DM ausgesetzt. (Manfred Füllhardt /-8015)

    010117 - 0070 Heddernheim: Pkw überschlug sich - drei Verletzte

    Drei Verletzte, davon einer schwer, forderte am gestrigen Dienstag abend ein Verkehrsunfall auf der Rosa-Luxemburg-Straße, Höhe Krebsmühle.     Ersten Ermittlungen zufolge war gegen 22.50 Uhr ein 34jähriger Mann aus Steinbach/Taunus mit einem 5er BMW auf der Rosa-Luxemburg-Straße von Oberursel kommend in Richtung Frankfurt unterwegs. In Höhe Krebsmühle überholte der Steinbacher ein vorausfahrendes Fahrzeug und geriet nach dem Wiedereinscheren ins Schleudern. Der Mann verlor die Herrschaft über den Wagen, der daraufhin von der Straße abkam und sich mehrfach überschlug. Erst im angrenzenden Wiesengelände blieb der Wagen liegen. Ein 20jähriger Mitfahrer aus Frankfurt wurde dabei aus dem Wagen geschleudert und erlitt schwere Verletzungen.     Der Fahrer sowie ein weiterer Mitfahrer im Alter von 25 Jahren aus Frankfurt erlitten leichte Verletzungen.     An dem BMW entstand Totalschaden in Höhe von rund 120.000,-- DM.     Der 34jährige mußte sich einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde sichergestellt. (Karlheinz Wagner/-8014)


010117 - 0071      Gutleutviertel:  Zimmerbrand

    Auf rund 10.000,-- DM wird der Sachschaden geschätzt, den am gestrigen Dienstag abend gegen 20.40 Uhr bei einemBrand in einem Männerwohnheim in der Schönstraße im Gutleutviertel entstand.     Die Ursache konnte bislang noch nicht geklärt werden. (Karlheinz Wagner/-8014)


010117 - 0072      Fechenheim:  Kellerbrand

    Vermutlich Brandstiftung ist die Ursache eines Kellerbrandes in der Konstanzer Straße in Fechenheim.     Das Feuer war in den gestrigen Abendstunden gegen 21.00 Uhr ausgebrochen. Die Kellerräumlichkeiten sind für jedermann zugänglich. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf rund 20.000,-- DM. (Karlheinz Wagner/-8014)

    Bereitschaftsdienst: Karlheinz Wagner, Telefon 06107-3913 oder 0177-2369778 (ab 17.00 Uhr)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019



Das könnte Sie auch interessieren: