Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 001006 Pressemitteilungen, Polizeipräsidium Frankfurt am Main

      Frankfurt (ots) - 001006 - 1269 Bahnhofsviertel: Radelnder
Räuber

    Heute morgen gegen 04.00 Uhr befand sich eine 64jährige Bornheimerin alleine im Bahnhofsviertel, als sie im Bereich der Kaiserstraße durch einen Radfahrer umgerissen und ausgeraubt wurde. Die Überfallene befand sich zur Tatzeit gerade in Höhe der Hausnr. 74, als - für sie völlig unerwartet - von hinten ein Radfahrer ankam und sie zu Boden stieß. Sofort entriß er ihr die Handtasche, die dem Räuber jedoch gleich wieder zu Boden fiel. Die Geschädigte konnte ihre Tasche zunächst wieder in Besitz nehmen, jedoch wurde sie der 64jährigen durch den Täter erneut entrissen. Danach flüchtete er mit seinem Fahrrad in Richtung Moselstraße, wo er unerkannt entkommen konnte. Bei der Beute handelt es sich um eine weiße Nylontasche mit Lederbörse, in der sich rund 120,-- DM befanden.

    Die Geschädigte beschrieb den Täter als schlanken Mann, der zur Tatzeit eine dunkle Baseballmütze sowie eine weiße Jacke mit einem dunklen Streifen trug. (Jürgen Linker /-8012)


001006 - 1270      Niederrad:  Einbruch in Boutique

    In der Nacht vom 04. auf den 05. Oktober 2000 drangen Geschäftseinbrecher gewaltsam im Stadtteil Niederrad in eine Boutique in der Golfstraße ein und erbeuteten Ware im Gesamtwert von rund 110.000,-- DM.     Die Eingangstür zu dem Geschäft war am Morgen des 05.10.2000 durch den Verantwortlichen aufgebrochen vorgefunden wurden. Aus dem Innenraum sowie dem angrenzenden Warenlager fehlten neben hochwertiger Golf-Ober- und -unterbekleidung für Damen und Herren auch rund 40 Paar Golfschuhe und zwei 13er-Sätze Golfschläger. Die Beute muß nach Einschätzung der ermittelnden Beamten des Kommissariates für Geschäftseinbrüche auf jeden Fall mit einem Fahrzeug abtransportiert worden sein. Hinweise auf den oder die Täter liegen zur Zeit nicht vor. (Jürgen Linker /-8012)

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Telefon 06182-60915 (ab 17.00 Uhr)

  

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: