Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 091206 - 1536 Ostend: Unbekannte versuchen Taxifahrer auszurauben

    Frankfurt (ots) - Zwei bislang unbekannte Täter haben einen Taxifahrer unter einem Vorwand in die Gagernstraße gelockt und dort am frühen Sonntagmorgen versucht, die Tageseinnahmen des 31- jährigen zu rauben.

    Gegen 01.40 Uhr war der Taxler in der Gagernstraße eingetroffen und ausgestiegen, um seinen vermeintlichen Fahrgast aufzunehmen. Plötzlich wurde er von einer dunkel gekleideten männlichen Person mit einer Pistole bedroht. Ein zweiter, mit einem Baseballschläger oder einer Latte bewaffneter Täter unterstützte die Drohung. Die Täter forderten vom Geschädigten die Herausgabe der gesamten Tageseinnahmen. Dem Taxifahrer gelang es, sich in sein Taxi zu flüchten und wegzufahren. Einer der beiden Täter trat hierbei noch gegen das Taxi, der Geschädigte blieb unverletzt.

    Eine sofort eingeleitete Fahndung führte bislang nicht zur Identifizierung der Täter, die Ermittlungen dauern an. (Alexander Löhr, 069/ 755- 82117)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: