Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 091125 - 1496 Frankfurt-Sachsenhausen: 14-jähriger Schüler beraubt

    Frankfurt (ots) - Laut Anzeige eines 14-jährigen Schülers ist er am Montagmittag von zwei bislang unbekannten Tätern im Parkgelände in der Nähe der Willemerstraße um eine Winterjacke der Marke Alpha, mit einem Alpha-Schriftzug am rechten Ärmel, sowie seines Handys beraubt worden. Die Täter hatten den Schüler aufgefordert, 100 EUR beizubringen, andernfalls er die Sachen nicht zurück bekommen würde. Gegen 13.05 Uhr hatte der 14-Jährige seine Schule verlassen und wurde bereits am Eingang von den Beschuldigten, die er flüchtig kennt, in Empfang genommen. Die Unbekannten baten den Geschädigten sie in den nahegelegenen Park zu begleiten. Hier schlugen und traten die Täter auf den Schüler ein, und, als dieser am Boden lag, wurde er beraubt.

    Die beiden Räuber werden auf etwa 17 und 18 Jahre alt geschätzt. Der jüngere der beiden soll etwa 190 cm groß und kräftig gewesen sein. Er hatte schwarze, kurze Haare und war mit einer schwarzen Lederjacke sowie hellblauen Jeans bekleidet Sein Komplize wurde auf etwa 170 cm groß geschätzt und hatte schwarze, kurze Haare (Militärschnitt). Er trug einen schwarzen Adidas Trainingsanzug mit goldenen Streifen sowie schwarze Nike Schuhe. (Karlheinz Wagner, 069-75582115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: