Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 091122 - 1466 Frankfurt-Sachsenhausen: Festnahme nach Pkw-Aufbruch

    Frankfurt (ots) - Durch das umsichtige Verhalten eines Zeugen gelang es Zivilkräften der Polizei am Freitag, den 20. November 2009, gegen 13.50 Uhr, einen 37-jährigen Tatverdächtigen an der Straßenbahnhaltestelle am Theodor-Stern-Kai festzunehmen.

    Der Tatverdächtige war dem 29-jährigen Zeugen auf dem Gelände des Universitätsklinikums aufgefallen, nachdem er dort einen Pkw aufgebrochen hatte. Der Zeuge verständigte umgehend die Polizei und konnte dazu noch eine genaue Personenbeschreibung abgeben. Bei seiner Festnahme hatte der 37-Jährige zwei mobile Navigationsgeräte und ein griffbereites Klappmesser bei sich. Wie sich herausstellte, stammten die Navigationsgeräte aus einem Renault Clio und einem VW Golf, beide geparkt auf dem Uni-Gelände. Es ist zu prüfen, ob der Festgenommene für weitere Straftaten dieser Art verantwortlich ist. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: