Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 000628 Pressemitteilungen, Teil 3, Polizeipräsidium Frankfurt am Main

      Frankfurt (ots) - 000628 - 0858 Kelkheim: Fahndung mit
Phantombild

    Am 21.06.2000 gegen 16.30 Uhr wurde eine Frau in Kelkheim, Bereich Bahnstraße/Friedrichstraße von einem bislang unbekannten Sexualstraftäter angegriffen (wir berichteten, siehe Polizeibericht vom 23.06.2000, Nr. 0838). Die Frau wehrte sich und schlug den Täter in die Flucht. Nach ihren Angaben wurde inzwischen ein Phantombild erstellt, das dem heutigen Polizeibericht beigefügt ist. Um Veröffentlichung wird gebeten.

Täterbeschreibung:     ca. 40 bis 45 Jahre alt, ca. 1,75 m bis 1,80 m groß, schlanke Figur, vermutlich Deutscher, grau-blonde Haare, trug zur Tatzeit eine graue Leinenhose mit schwarzem Gürtel, ein helles, kleinkariertes Oberhemd mit kurzem Arm und Treckingsandalen.

    Sachdienliche Hinweise auf die Person bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim, Telefon 06192/20790 oder an jede andere Polizeidienststelle.

    Wichtiger Hinweis: Das Bild kann abgerufen werden unter : http://www.newsaktuell.de/polizeipresse/index.html     E-Mail-Adressaten bitte als Kennwort eigene E-Mail-Adresse, Ots-Benutzer hingegen bitte das Kennwort polizei_frankfurt@newsaktuell.de eingeben. (Manfred Feist/-8013)     Bereitschaftsdienst: Karlheinz Wagner, Telefon 06107-3913 oder 0177-2369778 (ab 17.00 Uhr)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: