Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 091118 - 1450 Bornheim: Tageswohnungseinbrecherin auf frischer Tat ertappt und von Zeugen festgenommen

    Frankfurt (ots) - Einem aufmerksamen Nachbarn ist die vorläufige Festnahme einer 19-jährigen Tageswohnungseinbrecherin am frühen Dienstagabend gegen 19.00 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Weg zu verdanken.

    Die aus Serbien stammende 19-Jährige war gemeinsam mit einem unbekannten Mann über die Haustür in ein Reihenhaus eingedrungen und dabei von dem Nachbarn beobachtet worden. Dieser verständigte die Polizei und begab sich zu dem Haus. So konnte er beobachten, wie die beiden zunächst Unbekannten sich im Haus umschauten. Kurz vor dem Eintreffen der Polizei verließen beide Personen das Haus über die Terrasse.

    Der Zeuge eilte den beiden hinterher und bekam die 19-Jährige zu packen. Diese fing sofort an lauthals zu schreien. Ein weiterer Zeuge unterstütze nun den Nachbarn und so konnte sie den eintreffenden Beamten übergeben werden. Der Begleiter konnte unerkannt flüchten. Die junge Frau ist keine Unbekannte. Im Rahmen der routinemäßigen Überprüfungen wurde festgestellt, dass gegen sie ein Haftbefehl vom Amtsgericht Essen vorlag. Hier muss sie nun eine Haftstrafe antreten.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: