Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 091102 - 1376 Innenstadt: Grillofen aus Bratwurstbude gestohlen - Festnahme

    Frankfurt (ots) - Zwei mutmaßliche Einbrecher sind dem Zivilkommando des 1. Reviers in der vergangenen Nacht gegen 00.45 Uhr ins Netz gegangen.

    Die Beamten beobachteten die beiden aus Litauen und Kasachstan stammenden Männer (24 und 38 Jahre), als sie gerade aus einem Imbiss auf der Zeil nahe der Katharinenkirche einen Grillofen herausbrachten. Während sich die beiden Täter mit dem schweren Gerät abmühten näherten sich die Beamten den verdutzten Einbrechern.

    Während der Jüngere noch einen untauglichen Fluchtversuch unternahm, konnte der Ältere vor Ort vorläufig festgenommen werden. Bei dem Jüngeren klickten nur eine Straße weiter die Handschellen. Beide sind polizeilich schon mehrfach mit Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten und sollen dem Haftrichter vorgeführt werden.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: