Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 091025 - 1340 Frankfurt-Innenstadt: Mehrere Einbrüche in Geschäfts- und Büroräume

    Frankfurt (ots) - Eine Serie von Geschäfts- und Büroeinbrüchen ereignete sich in der Nacht von Donnerstag, den 22. Oktober auf Freitag, den 23. Oktober 2009 in der Frankfurter Innenstadt. Die Täter hatten es dabei vor allen Dingen auf Bargeld abgesehen. So entwendeten sie neben einem Laptop der Marke Acer insgesamt noch etwa 13.200 EUR.

    Am Freitag gingen zwischen 08.00 Uhr und 09.00 Uhr bei der Polizei mehrere Meldungen über Büroeinbrüche ein. Betroffen waren letztlich die Büroräume von 12 Firmen in Anwesen der Goethestraße, der Großen Bockenheimer Straße und des Opernplatzes. Die Täter drangen in die mehrgeschossigen Geschäftshäuser ein und hebelten die Eingangstüren zu den Firmenräumen auf. Dort durchsuchten sie die Kassen und Geldkassetten. Die Polizei bittet Personen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich mit ihr unter der Telefonnummer 069-75553111 in Verbindung zu setzen. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: