Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 091005 - 1246 Oberrad: Mutmaßlicher Rauschgifttoter aufgefunden

    Frankfurt (ots) - In einer Wohnung in Oberrad ist am vergangenen Samstag ein 42 Jahre alter Mann tot in seiner Wohnung aufgefunden worden. Ein Bekannter hatte sich an die Polizei gewandt, da er sich Sorgen um den Verbleib des Mannes  machte. Die Wohnung des 42-Jährigen wurde daraufhin durch die Polizei geöffnet und der Tote dort aufgefunden. Die Leiche befand sich in einem fortgeschrittenen Verwesungszustand. Der Todeszeitpunkt dürfte etwa zwei bis drei Wochen zurückliegen. Der 42 Jahre alt gewordene Mann war bei der Polizei als Drogenkonsument und wegen Betäubungsmitteldelikten bekannt. Nach den bisherigen Ermittlungen dürfte als Todesursache Freitod (Schnittverletzung an den Handgelenken) in Verbindung mit Drogenkonsum anzunehmen sein. Genaueres wird eine angeordnete Obduktion des Leichnams ergeben. Der 42-Jährige ist das 24. Drogenopfer in diesem Jahr in Frankfurt (Vergleichszeitraum vergangenes Jahr: 29 Drogentote). (Karlheinz Wagner/069/755-82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: