Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090925 - 1212 Griesheim: Firmenwagen zu Schrott gefahren - Beifahrer leicht verletzt - Hoher Sachschaden

    Frankfurt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Mainzer Landstraße in Höhe Lärchenstraße ist in den gestrigen Abendstunden der Beifahrer eines Sportwagens leicht verletzt worden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 100.000 Euro.

    Nach Angaben eines 21 Jahre alten Frankfurters war er gegen 23.15 Uhr mit einem Pkw Porsche Cayman S Sportcoupe auf der Mainzer Landstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs. Bei dem Sportwagen handelt es sich um einen Firmenwagen. In Höhe Lärchenstraße soll ein anderer Pkw, angeblich ein Opel Corsa, den Porsche rechts überholt und anschließend so dicht vor ihm wieder eingeschert sein, so dass er abrupt und stark habe abbremsen müssen. Dabei habe er die Kontrolle verloren und sei von der Fahrbahn abgekommen. Die Folgen: Ein Baum entwurzelt, ein Metallzaun auf einer Länge von etwa 15 Metern sowie zwei dahinter abgestellte Fahrzeuge im Heckbereich beschädigt. Bei dem Porsche entstand Totalschaden. Eine Berührung mit dem Opel Corsa habe es nicht gegeben und der Fahrer sei ohne anzuhalten davongefahren, erklärte der 21-Jährige der Polizei. Nähere Angaben zu dem Fluchtfahrzeug konnte der junge Mann nicht machen.

    Ob die Darstellungen des Porschefahrers den Tatsachen entsprechen, werden vermutlich die weiteren Ermittlungen ergeben. Zweifel sind zumindest angebracht, denn bereits im Vorfeld war der revierbekannte 21-jährige Mann Beamten des 16. Reviers durch sein verkehrswidriges Verhalten (Losfahren mit quietschenden Reifen, Fahren mit Nebellicht, etc.) aufgefallen. Anzumerken bleibt abschließend, dass im Bereich der Unfallstelle lediglich eine Höchstgeschwindigkeit vom 50 km/h erlaubt ist.

    (Karlheinz Wagner/069/755-82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: