Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090902 - 1103 Bundesautobahn A5: Alkoholisierte Seniorin mit Pkw auf Autobahn unterwegs

    Frankfurt (ots) - Eine alkoholisierte 64 Jahre alte Frau, die mit einem Pkw auf der A 5 in Richtung Süden unterwegs war, haben Beamte der Autobahnpolizeistation Frankfurt in den gestrigen Vormittagsstunden zwischen dem Nordwest-Kreuz und der Anschlussstelle Westhafen buchstäblich aus dem Verkehr gezogen.

    Die Seniorin war gegen 08.20 Uhr einem Polizeibeamten, der auf dem Weg zum Dienst war, durch ihre auffällige Fahrweise (fuhr in Schlangenlinien und benutzte hierbei mehrere Fahrstreifen) aufgefallen. Sofort meldete der Beamte seine Bobachtung der Polizeiautobahnstation. Um die Fahrweise der 64-Jährigen beweiskräftig untermauern zu können, filmte der Beamte die unsichere Fahrt der Frau mit seinem Handy. Wenig später entdeckte dann eine zum Geschehensort entsandte Funkstreifenbesatzung den Mercedes der A-Klasse mit der Seniorin am Steuer in Höhe der Rastanlage Taunusblick. Anhaltezeichen der Beamten ignorierte die Frau. Erst nachdem es der Streifenbesatzung mit ihrem Fahrzeug und dem zum Dienst fahrenden Beamten mit seinem Wagen gelungen war den Mercedes "einzukeilen", konnte der Pkw schließlich gestoppt werden.

    Im Anschluss daran verhielt sich die Autofahrerin gänzlich uneinsichtig und wenig kooperativ und weigerte sich, auszusteigen. Obwohl sie hierzu mehrfach aufgefordert wurde, konnte die 64-jährige renitente Frau erst durch Anwendung einfacher körperlicher Gewalt aus dem Wagen geholt werden. Ein auf der Polizeiwache durchgeführter Alko-Test erbrachte einen zu dieser frühen Tageszeit schon stolzen Messwert von rund 2,5 Promille. (Karlheinz Wagner, 069-75582115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: