Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090605 - 730 Frankfurt-Fechenheim: Kind bei Unfall verletzt

    Frankfurt (ots) - Ein 8-jähriger Junge erlitt am Donnerstagmorgen, den 04. Juni 2009, gegen 08.15 Uhr, bei einem Verkehrsunfall einen Beinbruch sowie eine Gehirnerschütterung.

    Der Junge war zunächst auf dem Gehweg im Bereich der Konstanzer Strasse Ecke Am Hennsee unterwegs, als er plötzlich losrannte und ohne auf den Autoverkehr zu achten  auf einem Zebrastreifen auf die Fahrbahn lief. Hier wurde er von dem Wagen eines 18-jährigen BMW-Fahrers erfasst und zu Boden geschleudert.

    Der Junge kam mit einem Rettungswagen zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus. (André Sturmeit, 069-75582112)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: