Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090518 - 677 Frankfurt-Bahnhofsgebiet: Raub am Geldautomaten

    Frankfurt (ots) - Einen Bargeldbetrag in Höhe von 300 EUR raubten zwei bislang unbekannte Täter in den heutigen frühen Morgenstunden im Bahnhofsgebiet einem 48 Jahre alten Mann aus dem Landkreis Groß-Gerau.

    Nach Angaben des Geschädigten hatte er zur Tatzeit an einem Geldautomaten in der Kaiserstraße das Geld abgehoben und es anschließend in seine Bauchtasche gesteckt. Plötzlich tauchten die zwei Täter auf, die ihr Opfer schubsten und schlugen und im Anschluss daran die Brusttasche raubten. Mit ihrer Beute flüchteten die auf 30 bis 40 Jahre alten und etwa 175cm groß beschriebenen Täter. (Karlheinz Wagner, 069-75582115)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: