Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090416 - 0542 Frankfurt-Innenstadt: Demoaktion in der Innenstadt

    Frankfurt (ots) - Heute gegen 19.00 Uhr versammelte sich eine Gruppe von etwa 70 Personen, die dem linken Spektrum zuzurechnen sind, auf Campus Bockenheim, KOZ.

    Im Internet war es zu bundesweiten Solidarisierungsaufrufen gekommen, da am Morgen des 16.04. in Erfurt ein besetztes Haus geräumt wurde.

    Die Gruppierung fuhr dann gegen 19.45 Uhr mit der U-Bahn in die Innenstadt zur Hauptwache. Auf der Zeil, in Höhe "My Zeil", wurden Bengalische Feuer entzündet und die Gruppierung versuchte, in das genannte Kaufhaus einzudringen. Den Einsatzkräften gelang es die Personen aus dem Erdgeschoss zu entfernen. Bei der Räumung von "My Zeil" kam es zu drei Festnahmen und sieben Personalienfeststellungen. Gegen die Beamten wurde dabei Pfefferspray eingesetzt.

    Anschließend teilten sich die Personen in Kleingruppen in der Innenstadt auf. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: