Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090409 - 0515 Griesheim/Ostend: Zwei Wasserleichen gefunden

    Frankfurt (ots) - Gleich zwei Wasserleichen wurden gestern und heute im Main gefunden.

    Der erste Leichnam wurde am Mittwochmittag, den 08.04.2009 gegen 12.10 Uhr, an der Staustufe Griesheim von einer Spaziergängerin entdeckt und der Polizei gemeldet. Durch die Feuerwehr wurde der leblose Körper an Land gebracht. Die Identität des asiatisch aussehenden Mannes ist bisher noch unklar.

    Eine zweite Leiche wurde heute Morgen gegen 07.30 Uhr von einem Mitarbeiter an der Staustufe nahe der Franziusstraße in einem Auffangbecken von Treibgut entdeckt. Hier handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen seit dem 18.03.2009 vermissten 43-jährigen Italiener. Dieser war vermutlich mit seinem Pkw neben der Carl-Ulrich-Brücke am gleichen Tag in den Main gefahren. Der Pkw konnte noch am Abend ohne Insassen geborgen werden. (Siehe auch unsere PM 090318-0333 vom 18.03.2009)

    Die Ermittlungen in beiden Fällen werden durch die Kriminalpolizei geführt. Zur Todesursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Beide Leichen sind in das Rechtsmedizinische Institut zur Obduktion gebracht worden. (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: