Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090210 - 0171 Niederursel/ Praunheim: zwei Entreißediebstähle innerhalb einer Stunde

    Frankfurt (ots) - Innerhalb von einer Stunde wurden eine 52 und eine 58-jährige Frau Opfer eines Entreißediebstahls.

    Gegen 19:30 Uhr am gestrigen Montag lief die 58-jährige Geschädigte im Weißkirchener Weg, als ein Mann von hinten an ihr vorbei rannte und ihr dabei die Handtasche entriss.

    Gegen 20:30 Uhr wurde dann die 52-jährige Geschädigte auf dem Fußweg zwischen der Oberfeldstrasse und der Heilmannstrasse Opfer eines Entreißediebstahls. Auch hier war der Täter von hinten an die ahnungslose Frau herangetreten und hatte ihr ebenfalls die Handtasche entrissen.

    Da beide Opfer von der Tat überrascht wurden, kann vom Täter nur die Tatkleidung beschrieben werden. Demnach soll er eine schwarze Hose und ein schwarzes Oberteil getragen haben, weiterhin hatte er die Kapuze des Oberteils über den Kopf gezogen.

    Sollten Zeugen die Tat beobachtet haben werden sie gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter 069/ 755- 53111 oder dem Kommissariat 14 unter 069/ 755- 51408 in Verbindung zu setzen.

    ( Alexander Löhr, 069/ 755- 82117)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: