Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090121 - 0076 Frankfurt-Niederrad: Festnahme nach versuchtem Einbruchsdiebstahl in Kiosk

    Frankfurt (ots) - Am Dienstag, den 20. Januar 2009, gegen 01.15 Uhr, hörte eine Zeugin in der Gerauer Straße verdächtige Geräusche von einem dortigen Kiosk. Die Frau verständigte sofort die Polizei, die kurze Zeit später dort eintraf. Die Beamten stellten zwei Personen fest, die sofort die Flucht ergriffen. Einer der beiden, ein 26-jähriger Frankfurter, konnte sofort festgenommen werden, seinem Begleiter gelang zunächst die Flucht. Er konnte gegen 02.05 Uhr in der Herbert-Böhm-Straße festgenommen werden. Bei ihm handelt es sich um einen 20-jährigen Wohnsitzlosen. Beide Personen wurden zum 10. Polizeirevier verbracht und nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. An der Tür des Kiosk konnten frische Hebelspuren festgestellt werden. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: