Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081216 - 1441 Autobahn A 5: Sattelzug stürzt über Mittelleitplanke (s. Foto)

Zum PB v. 16.12.2008, Nr.1441

    Frankfurt (ots) - Bei einem schweren Verkehrsunfall heute Mittag gegen 13.20 Uhr auf der Autobahn A 5 ist ein mit Sand beladener Sattelzug nach einem Reifenplatzer über die Mittelleitplanke gestürzt. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

    Der Sattelzug war in Richtung Darmstadt zwischen dem Bad Homburger Kreuz und dem Nordwest-Kreuz (Höhe Rasthof Taunusblick) unterwegs, als ein Vorderreifen der Zugmaschine platzte und der Sattelzug ins Schleudern geriet. Dabei prallte er in die Mittelleitplanke, stürzte darüber hinweg und blieb letztlich darauf liegen.

    In Richtung Darmstadt sind derzeit die beiden linken Fahrstreifen und in Richtung Kassel ein Fahrtsreifen blockiert. Die Bergungsarbeiten sind eingeleitet. Sie werden voraussichtlich mehrere Stunden in Anspruch nehmen.

    Es kommt in beiden Richtungen zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Polizei empfiehlt die A 5 zu meiden und großräumig zu umfahren.

    Auf das Foto von der Unfallstelle als Anlage wird hingewiesen.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: