Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081204 - 1389 Praunheim: Raub in Sonnenstudio

Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, den 3. Dezember 2008, gegen 21.15 Uhr, war die 51-jährige Angestellte eines Sonnenstudios in der Heilmannstraße gerade damit beschäftigt, eine Kabine zu reinigen, als sie hörte, wie die Eingangstür des Ladens geöffnet wurde. Zwei maskierte Täter standen ihr gegenüber und bedrohten sie mittels zweier Messer. Aus der Kasse, die die Geschädigte öffnen musste, entnahmen sie rund 400 EUR Bargeld in Münzen und Scheinen. Anschließend verlangten sie noch nach einer Plastiktüte zum Verstauen ihrer Beute. Die Täter nahmen der Geschädigten noch das Handy sowie das Ladentelefon ab. Somit war die 51-Jährige gezwungen, die Polizei von der Nachbarschaft aus anzurufen. Im Rahmen der Tatortabsuche konnten die beiden Telefone in einem Buschwerk liegend aufgefunden werden. Täterbeschreibung: 1. Täter: 18-20 Jahre alt, 170-175 cm groß und Südländer. Sprach leise Deutsch ohne erkennbaren Akzent. War bekleidet mit einer blousonartigen Lederjacke, einer dunklen, gerade geschnittenen Hose und Handschuhen. Führte einen dunklen Rucksack mit sich, der an den Seiten und oben helle Streifen hat. War maskiert mit einer schwarzen Motorradsturmhaube aus grober Wolle. Bewaffnet mit einem Steakmesser mit dunkelbraunem Holzgriff, Klingenlänge 15-17 cm. 2. Täter: Etwa 180 cm groß und möglicherweise etwas älter und Südländer. Sprach Deutsch ohne erkennbaren Akzent. War insgesamt dunkel gekleidet und maskiert mit einer Motorradsturmhaube aus grober Wolle. Trug gleiches Steakmesser mit sich. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: