Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081116 - 1318 Innenstadt: Mutter von zwei Kindern in der Innenstadt verletzt

Frankfurt (ots) - Eine 29-Jährige Frau war am 14.11.2008, gegen 15.15 Uhr mit ihren beiden Kleinkindern (1 und 3 Jahre alt) im Bereich des Holzgrabens unterwegs. In Höhe des Hauses Nummer 18 stürzte eines der Kinder, worauf die Mutter das Kind wieder aufhob. In diesem Moment kam eine ihr unbekannte Frau auf sie zu und sagte: "Pass mal auf dein Kind auf". Im gleichen Moment ergriff die Unbekannte die Mutter an den Haaren und schlug sie mit dem Kopf gegen einen dort geparkten Lkw. Danach flüchtete die Beschuldigte in Richtung Zeil. Die 29-Jährige wurde dabei verletzt und klagte über Kopfschmerzen. Eine Fahndung nach der Beschuldigten verlief bisher ohne Erfolg. Sie wurde wie folgt beschrieben: Frau, 17 bis 21 Jahre alt, etwa 160 cm groß, schwarze Haare zum Zopf gebunden. Sie trug einen dunklen Mantel. Die Beschuldigte war in Begleitung eines Mannes, etwa 25 Jahre alt, dunkle Haare, dunkle Lederjacke, dunkle Jeans und Rollkragenpullover. (Franz Winkler/069-755 82114) Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Tel.: 0173/6597905 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: