Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081113 - 1305 - BAB A 66: Wegen Schaden an Brücke: Teilsperrung des Krifteler Dreiecks

    Frankfurt (ots) - In den heutigen Morgenstunden ist bei Bauarbeiten an der neuen Brücke am Krifteler Dreieck ein massiver Riss in einem der Stahlträger der Brückenkonstruktion festgestellt worden.

    Die unter dieser Brücke verlaufende Verbindungsfahrbahn von der B 40 aus Richtung Sindlingen zur A 66 in Richtung Wiesbaden wurde umgehend durch die Autobahnmeisterei Diedenbergen gesperrt. Der Verkehr wird seitdem auf die A 66 Richtung Frankfurt umgeleitet und kann dann der Beschilderung folgend an der Anschlussstelle Zeilsheim wieder in Richtung Wiesbaden auffahren.

    Nach Auskunft der mit den Arbeiten beauftragten Firma soll die Reparatur an der Brücke bis zum kommenden Montag, 17.11.2008, 05.00 Uhr andauern. Bis dahin bleibt die Teilsperrung des Krifteler Dreiecks bestehen. (Karlheinz Wagner/ 069/755-82115)

            Rufbereitschaft hat Herr Wagner, Tel.: 0173/6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: