Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081110 - 1280 Autobahnkreuz Frankfurt: Schwerer Verkehrsunfall

Frankfurt (ots) - Am Sonntag, den 9. November 2008, gegen 13.30 Uhr, befuhr ein 48-jähriger Frankfurter mit seinem VW-LT am Autobahnkreuz Frankfurt die Verbindung von der Bundesautobahn A3 aus Würzburg zur A5 in Richtung Kassel. Im Kurvenbereich kam er auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und kollidierte mit dem Pkw Audi 80 Avant eines 45-Jährigen aus dem Kreis Steinfurt. Dieser kam nach links ab und kollidierte mit dem Skoda Fabia einer 56-jährigen Frau aus Kassel. Der Audi 80 blieb schließlich quer zur Fahrbahn stehen. Der 22-jährige Fahrer eines VW Jetta (aus dem Landkreis Bad Dürkheim) konnte dem Audi nicht mehr ausweichen und prallte gegen den Wagen des 45-Jährigen. Bei dem Unfall wurden der 45-Jährige und die 56-Jährige leicht verletzt. Zur Landung des Rettungshubschraubers musste die Fahrbahn zwischen 13.50 Uhr und 14.10 Uhr gesperrt werden. Die Verkehrsumleitung während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten erfolgte über die Parallelfahrbahn der A5 in Richtung Kassel. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: