Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081106 - 1261 Frankfurt/Nieder-Eschbach: Handgranate entschärft

Frankfurt (ots) - In der Feldgemarkung nahe der Gladiolenstraße wurde am Mittwochabend eine Handgranate durch den Kampfmittelräumdienst entschärft. Die aus dem zweiten Weltkrieg stammende Handgranante hatte ein 59-jähriger Frankfurter auf seinem Gartengrundstück beim Umgraben gefunden. Die eintreffende Polizeistreife erkannte, dass der Sicherungsstift fehlte. Die Experten des Kampfmittelräumdienstes entschlossen sich für eine Entschärfung mittels Sprengung vor Ort. Während der Entschärfung wurde aus Sicherheitsgründen die angrenzende Homburger Landstraße vorübergehend gesperrt. (André Sturmeit, 069-75582112) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: